SPD Wachtendonk

Unser Zuhause

Wahrheit-oder?

Veröffentlicht am 16.09.2019 in Ortsverein

Die Wahrheit – oder was man dafür halten soll

Die Wählergemeinschaft Wankum stellt sich oft als Verein dar, der unsere Gemeinde als eine Einheit sieht. Tut sie das wirklich?

Eindeutig haben die Ratsmitglieder eine andere Haltung. In Trumps Worten heißt die Wahrheit: Wankum first.

Immer wieder wird ein integriertes Handlungskonzept für Wankum gefordert, obwohl es wohl keine Grundlage für eine Förderung in Wankum gibt.

Immer wieder wird das von anderen Fraktionen unterstützt, da man sich anscheinend Wohlwollen erarbeiten möchte.

Wer sich die Anträge der WWG ansieht, wird dieses eindeutig nachvollziehen können. Wenn es mal um Wachtendonk geht werden Ideen vorgestellt die interessant sein mögen, aber absolut nicht umsetzbar sind.

z.B. Bootshäuser im Kiesabbaugebiet an der Autobahn,

Dass in der Einladung zum Meinungsaustausch steht man erhält keine Gelder außer den Beiträgen. Die Ratsmitglieder erhalten genau wie unsere eine monatliche Entschädigung.

  

  

Einen schönen Tag wünscht

Euer Jochen

Sachkundige Bürgerin im Kreistag in Kleve

      Martina Fenske

 

Für Sie im Deutschen Bundestag in Berlin...

Der SPD Unterbezirk Kreis Kleve

wird seit dem Ausscheiden von

Dr. Barbara Hendriks vom MdB

Udo Schiefner aus Viersen im

Deutschen Bundestag vertreten.

 

 
   

 

 
 
   
   

Informationen zu

Mindestlohn steigt kräftig........................> Wir bleiben am Ball <

 

Die Grundrente kommt……...................................................> Lohn für harte Arbeit <

 

Wir tun was für Familien..................................................................>Zweites Familienentlastungsgesetz<

 

Faktenpapier Fleischindustrie...............................................................>Arbeitsschutz-kontrollgesetz<

WebsoziInfo-News

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Ein Service von websozis.info