Jugendarbeit ist uns wichtig

Veröffentlicht am 05.02.2016 in Ratsfraktion

SPD fordert Jugendarbeit in zumutbaren Räumen.

Nach dem Kauf des Hauses Mühlenstraße 6 durch die Gemeinde und einer Begehung mit dem Kreis Kleve steht fest, dass im derzeitigen Zustand die Nutzung als Treffpunkt für die Jugendlichen nicht möglich ist. Die Liste der Missstände ist lang. Nicht verstehen kann die SPD  Wachtendonk den Ansatz, hier Umbauten vornehmen zu wollen. 40.000 € in dieses Gebäude investieren zu wollen, ist Geldverschwendung, zumal das Haus später abgebrochen werden und ein Neubau entstehen soll. Die SPD fordert für die Jugendlichen in Wachtendonk einen Jugendtreff, in dem sie sich wohlfühlen und eine engagierte Jugendarbeit möglich ist. Übergangsweise sollte nach Räumlichkeiten gesucht werden, die angemietet werden können.  

Skeptisch stehen die Sozialdemokraten auch einem neuen Bolzplatz in Wankum gegenüber. Dieser wurde seitens der CDU den Wankumern als Ersatz für den aufgegebenen Sportplatz versprochen.  Hierfür sollen 100.000 € ausgegeben werden, ohne zu wissen, ob der Bedarf tatsächlich vorhanden ist. Auch wurde bisher eine kostengünstigere Variante nicht in Betracht gezogen.

 

Für Sie im Kreistag in Kleve................

Gerda Derstappen

Für Sie im Deutschen Bundestag in Berlin...

 

Dr. Barbara Hendricks

Aktuelle Nachrichten

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

Ein Service von websozis.info

Informationen zu

Der Mindestlohn.......................................................... > Gute Arbeit, faire Bezahlung, gerechte Renten <

 

Wir machen Familien stark...................................... >Elterngeld, Familienarbeitszeit<

Farbe bekennen!

Ähnliches FotoOnline Mitglied werden